Ausschreibung für den efas-Nachwuchsförpreis 2013 auf dem Gebiet der Frauen- und Geschlechterforschung im wirtschaftswissenschaftlichen Kontext

Wir möchten auf den aktuellen Call4Papers für die Ausschreibung für das Jahr 2013 aufmerksam machen: Ausgezeichnet werden hervorragende Diplom-, Bachelor-, Master- und Magisterarbeiten sowie Dissertationen von Studentinnen bzw. Absolventinnen von Universitäten und Fachhochschulen. Der Preis wird in memoriam an Frau Prof. Dr. Angela Fiedler verliehen, eine der Mitinitiatorinnen von efas. Er ist in Höhe von 500 Euro für Diplom-, Magister-, Bachelor- oder Masterarbeiten oder 750 Euro für Dissertationen dotiert. Förderungswürdig sind Abschlussarbeiten auf dem Gebiet der Frauen- und Geschlechterforschung im wirtschaftswissenschaftlichen Kontext. Die Arbeiten sollten möglichst im Jahr  2012 abgeschlossen worden sein.

Die Abschlussarbeit kann von einer Professorin oder einem Professor für die Nominierung vorgeschlagen werden. Selbstbewerbungen von der Kandidatin sind ebenfalls willkommen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2013. Die eingegangenen Arbeiten werden der Begutachtung durch den Wissenschaftlichen Ausschuss unterzogen.

Vorschläge zu der Kandidatin oder die Selbstbewerbung in elektronischer und in schriftlicher Form mit den angeforderten Unterlagen in der efas-Geschäftsstelle können eingereicht werden.

Ansprechpartnerinnen:

Heidrun Messerschmidt & Maria Puhlmann

Kontakt und Anfragen bitte über: efas-netzwerk@htw-berlin.de

 

Schriftliche Bewerbungsunterlagen bitte an: efas-Geschäftsstelle an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin, Treskowallee 8, 10318 Berlin

Die Preisvergabe inklusive der Kurzvorstellung der Arbeit erfolgt im Rahmen der 11. efas-Jahrestagung im November 2013, die an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin durchgeführt wird. Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter dem LINK Nachwuchsförderpreis (http://efas.htw-berlin.de/?page_id=40). Der Preisträgerin wird zusätzlich die Option eröffnet, für den nachfolgenden efas-Newsletter einen Beitrag zu verfassen.

Plakat für 2013: Plakat_Call_efas-Preis 2013 [PDF, 363 KB]

Call für 2013: Call for efas_Preis bis 31052013 [PDF, 44 KB]

Bewerbungsformular: efasPreis_Bewerbungsformular_31052013 [Doc, 180 KB]

Flyer: efas-Nachwuchsförderpreis_Flyer [PDF, 284 KB]

efas-Homepagehttp://efas.htw-berlin.de/


Benjamin Köhler

Benjamin Köhler ist Soziologe (B.A.) und Historiker (M.A.). Seine Schwerpunkte liegen in der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie in der Wissens- und Kultursoziologie. Thematisch beschäftigte er sich bisher u.a. mit jüdischer Kulturgeschichte, Antisemitismus- und Gewaltforschung, Innovationen und sozialen Wandel.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. wiebke sagt:

    danke für die informationen-eine interessante ausschreibung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.