Call4Papers (ZUfo) für die 2. Studentische Konferenz für interdisziplinäre Forschung zum Thema „Speicher“ (bis 21.02.2014)

ZUfo ist die interdisziplinäre studentische Forschungskonferenz der Zeppelin Universität Friedrichshafen, die forschungsbegeisterten Studenten eine Plattform bietet. Denn wir glauben, dass Studenten unterschiedlicher Universitäten und Fachrichtungen spannende Gedanken und neue Ideen für die Wissenschaft haben, diese studentischen Arbeiten jedoch zu wenig Gehör finden. ZUfo ist ein interdisziplinärer Diskurs von Studenten für Studenten. 2014 laden wir zum zweiten Mal Studierende aller Fachrichtungen ein, am Bodensee in interdisziplinärem Rahmen ihre Arbeiten zu diskutieren. Willkommen sind Forschungsarbeiten jeglicher Art: von der Hausarbeit, dem Projektbericht, der Abschlussarbeit, dem Research Proposal bis hin zum Promotionsvorhaben: Wir freuen uns auf Dich und Deinen Beitrag!

Das Thema der ZUfo 2014 ist „Speicher“. Thematisch reicht das von Archiv, Devisenhandel, Energiewende, Erinnerungsvermögen über zu Geldreserven bis hin zum kulturellen Erbe. Die Grundfrage, die dabei alles verbindet, ist immer, wie das, was einmal war, wieder in Erscheinung tritt. Speicher eben! Dir fällt noch mehr dazu ein? Beispielsweise radioaktiver Abfall, Wissensspeicher, Datensicherheit oder psychologische Resilienz? Dann schau Dir unsere Panels an und bewirb Dich mit Deinem Forschungsbeitrag bei uns!

Wie?

Du wählst das passende Panel für Deine Arbeit und lädst einen Abstract von 2.000 bis 3.000 Zeichen bis zum 21.02.2014 auf www.zu-fo.de/call hoch oder schickst es an call@zu-fo.de. Ein Reviewboard aus Studenten wählt aus allen Einreichungen die passendsten aus. Du erfährst Anfang März, ob Du Deine Forschung im Rahmen einer Paneldiskussion präsentieren wirst. Dann stellen wir den Kontakt zwischen Dir und Deinen Panel-Mitstreitern her. So kannst Du sie und ihre Arbeiten bereits vor der ZUfo-Konferenz kennenlernen.

Auf der Konferenz hast Du 15min Zeit, Deine Arbeit vorzustellen, bevor sie im Plenum diskutiert wird. Ihr habt dadurch die Möglichkeit, Euer Thema aus ganz neuen Blickwinkeln zu betrachten und selbst im Mittelpunk eines wissenschaftlichen Diskurses zu stehen. Wird Dein Beitrag ausgewählt, dann unterstützen wir Dich im Rahmen einer Aufwandsentschädigung bei Reise- und Übernachtungskosten.

page1image17912

Wo?

Zeppelin Universität
Am Seemooser Horn 20 88045 Friedrichshafen

Wann?

Samstag, 31.05.2014 & Sonntag, 01.06.2014 (Anreise 30.05.2014)

Mehr Informationen zur ZUfo gibt es auf www.zu-fo.de. Für Fragen wende Dich an call@zu-fo.de.

Panels

Hier sind unsere zwölf Panels zum Thema Speicher. Such Dir das passendste Panel zu Deiner Forschung aus und bewirb Dich!

PRÄGEN: Wieso bin ich anders als du? Wodurch entsteht Identität? Wie hängt das mit einem kulturellen Speicher zusammen? Wie prägt Sprache und Kommunikation? Wenn ich eine multinationale Identität habe, bin ich dann Kosmopolit? Was ist Erziehung und wann ist unerzogen? Jetzt bewerben!

page2image6064

LAGERN: Wie viel Goldreserven & Devisen braucht eine Volkswirtschaft? Bringen Vorräte Sicherheit? Machen Lagerbestände resilient? Retten Samenbanken die Zukunft? Jetzt bewerben!

page2image8240
page2image8512

SUCHEN: Weiß Google alles? Wo fängt Stalking an und hört informieren auf? Was finden Marktforscher in unseren Suchen? Können wir uns noch verstecken? Wie bewerte ich die Ergebnisse einer erfolgreichen Suche? Jetzt bewerben!

page2image11552
page2image11824

REGENERIEREN: Wie viel Speicherkapazität hat unsere Psyche? Was passiert im Schlaf? Wann ist der Akku leer und wer warnt uns? Wann ist Schluss mit dem Öl? Macht Recycling Speicherung obsolet, weil es keine Überreste gibt? Jetzt bewerben!

page2image14736

BEWAHREN: Welche Bedeutung haben Bräuche und Riten? Helfen Museen zu erinnern? Was bewahrt ein Volk vor der Spaltung? Was bleibt? Jetzt bewerben!

page2image17120

SICHERN: Was brauchen wir morgen noch? Was kann weg? Welchen Nutzwert hat die Daten- und Wissensspeicherung? Kann man sich vollständig absichern? Jetzt bewerben!

page2image19264

ERINNERN: Wie erinnert sich der Mensch? Welche Rolle spielen Erinnerungen und Erfahrungen bei der Entscheidungsfindung? Wie selektieren und verarbeiten wir Wissen? Wie gehen wir mit unserer Biografie um? Wie entsteht das Gedächtnis? Warum werden Erlebnisse immer schöner und weniger schlimm mit der Zeit? Jetzt bewerben!

page2image22984

DAUERN: Wie lange ist lang, wann hört kurz auf? Wie verhalten sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zueinander? Was hält ewig? Wieso ist immer zu wenig Zeit? Was passiert in der letzten Minute? Jetzt bewerben!

page2image25672

ARCHIVIEREN: Wie funktioniert das Gehirn als Wissensspeicher? Wozu brauchen wir Stadtarchive? Was wäre Geschichte ohne Archiv? Welche Bedeutung haben Archive im digitalen Zeitalter? Ist Struktur zwanghaft? Jetzt bewerben!

page2image28512
page2image28784

REPRÄSENTIEREN: Wie finden wir den richtigen Habitus? Was bedeuten Unternehmenstraditionen für Führungskräfte? Was ist der Unterschied zwischen Kleidung und Mode? Nützt Mode als Medium für Erinnerung? Jetzt bewerben!

page2image31336

BEMÄCHTIGEN: Was weiß der Chef? In wie weit muss der Staat Persönlichkeitsrechte achten? Geht Terrorismusbekämpfung immer vor? Darf man alles speichern? Was passiert mit unseren Daten? Ist Edward Snowden ein Held? Jetzt bewerben!

page2image34376
page2image34648

VERGESSEN: Was haben wir vergessen? Was fehlt dir noch bei ZUfo? Jetzt bewerben!

page2image36184

Benjamin Köhler

Benjamin Köhler ist Soziologe (B.A.) und Historiker (M.A.). Seine Schwerpunkte liegen in der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie in der Wissens- und Kultursoziologie. Thematisch beschäftigte er sich bisher u.a. mit jüdischer Kulturgeschichte, Antisemitismus- und Gewaltforschung, Innovationen und sozialen Wandel.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.