Kategorie: Soziologischer Monatsrückblick

0

Soziologischer Monatsrückblick September 2013

Die Bundestagswahl war in diesem Monat das Top-Thema in sämtlichen Medien und auch auf dem SozBlog der DGS setzte sich Prof. Ute Fischer damit auseinander. Zwischen all den soziologischen Neuigkeiten zum Thema Macht, Sozialstaat, Familie, Bildung und Geschlecht machten auch wir auf unserer Facebook-Seite eine freudige Entdeckung: Wir teilen nicht...

0

Soziologischer Monatsrückblick Juli 2013

Im Juli hatten wir die Ehre, den Sozblog der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in der Sommerpause mit einigen Beiträgen zu gestalten. Ebenso wie unser derzeitiger Call4Papers drehten sie sich um das Thema „Krisen und Umbrüche“ und handelten von den verschiedensten Aspekten des Wandels. Vornehmlich ging es um gesellschaftliche Veränderungen durch zunehmende Medialisierung...

0

Soziologischer Wochenrückblick für den Zeitraum 16. – 30. Juni 2013

Unser neuer Call4Papers zum Thema „Krisen und Umbrüche. Wie wandeln sich Gesellschaften?“ hat begonnen und ihr seid herzlich dazu aufgerufen, eure Texte einzusenden. Zudem findet ihr neue Buchrezensionen, eine Tagungsankündigung, sowie Konferenzberichte und neue Artikel. Zum Beispiel zum Thema Intersexualität und Normalität. Für die Heavy Metal und Wacken Festival-Fans unter euch,...

0

Soziologischer Wochenrückblick im Zeitraum 01.-15. Juni 2013

Neben einer Debatte zur Entstehung geschlechtsspezifischer Unterschiede und einem Interview zur Familiensoziologie haben wir dieses Mal viele News zu klassischen und modernen Soziologen für euch. Ebenso gibt es Neuigkeiten zu unserem Heft und weitere Videos aus der Vorlesungsreihe von Prof. Hubert Knoblauch.

0

Soziologischer Wochenrückblick im Zeitraum 15.-31. Mai 2013

Ihr habt abgestimmt: auf Facebook entschied sich die Mehrheit von euch für „Krisen und Umbrüche: Wie wandelt sich unsere Gesellschaft?“ als Thema unseres übernächsten Magazins. Vielen Dank für die Teilnahme! Auf unserem Blog gibt es einen neuen Artikel von Susanne Weiß zur Luhmannschen

0

Soziologischer Wochenrückblick im Zeitraum 01.-15. Mai 2013

Bis Montag, den 20.05.13, läuft auf facebook unsere Abstimmung zum übernächsten Heftthema, an der ihr euch gerne beteiligen könnt. Bis Anfang Juni gibt es auch noch die Gelegenheit, Beiträge zu unserem aktuellen Call4Papers zum Thema „Kriminalität und soziale Normen. Wer weicht hier eigentlich wovon ab?” einzureichen. Außerdem dürfen wir seit...

0

Soziologischer Wochenrückblick im Zeitraum 16.-30. April 2013

Leistungs- und Konkurrenzdruck auf dem Arbeitsmarkt, Frauenquote, Charakterisierung des Konsumverhaltens und das menschliche Verhalten im Fahrstuhl – das beschäftigte uns die letzten zwei Wochen. Auf unserem Blog findet ihr eine Rezension und einen Tagungsbericht sowie praktische Tipps für das Studium. Natürlich gibt es wieder aktuelle News zu unserem Heft und...

0

Soziologischer Wochenrückblick im Zeitraum 01.-15. April 2013

In der ersten Aprilhälfte gab es besonders viele Meldungen im Bereich der Bildungspolitik. Ebenso beschäftigten uns Fragen zu Merkmalen der Demokratie. Auch über Kriminalität im Alter gab es eine interessante Meldung, passend zu unserem aktuellen Call. Darüber hinaus erfahrt ihr Neues über unser Magazin sowie über interessante Dokus, Interviews und...

0

Soziologischer Wochenrückblick im Zeitraum 16.-31. März 2013

In den letzten zwei Wochen ging es in der Soziologie besonders um die Finanzwelt und Wirtschaftslage: Von der Agenda 2010, über den Homo oeconomicus bis zur Rolle des Geldes und einer interessanten Langzeitstudie über das Leben auf dem Land. Darüber hinaus gibt es Neuigkeiten zu unserem aktuellen Heft „(Wozu) brauchen...

0

Soziologischer Wochenrückblick im Zeitraum 01.-15. März 2013

Lebensmittelskandale und Annette Schavans Doktorarbeit beschäftigten in letzter Zeit nicht nur die Nachrichtenportale, sondern auch den soziologischen Teil des Internets. Was es sonst noch für Neuigkeiten aus der Soziologie und dem Soziologiemagazin gibt, erfahrt ihr in unserem aktuellen Wochenrückblick für die ersten zwei Märzwochen. Unter anderem mit aktuellen Call4Papers, Tagungsankündigungen...