Aktueller Call4Papers

Auseinanderdriften: Polarisierung, Radikalisierung und Konflikt

Aktueller Call4Papers für Heft 2/2022

Aktueller Call4Papers

Direkt den Call4Papers als PDF-Datei herunterladen (PDF, 87kb)

Bis zum 1. Juli 2022 habt ihr die Möglichkeit, eure Texte zum Thema gesellschaftlicher Polarisierungen einzusenden. Danach beginnt das anonymisierte Reviewverfahren durch unsere Redaktion und den Wissenschaftlichen Beirat.

Allgemeine Informationen zur Einsendung und zu den formalen Anforderungen findet ihr in unseren Hinweisen für Autor*innen und in unserem Styleguide. Als Bewertungsleitfaden in den einzelnen Reviewphasen gilt dieser Kriterienkatalog.


Fragen und Einsendungen bitten wir euch ausschließlich an folgende Adresse zu senden: einsendungen(at)soziologiemagazin.de. Manuskripte, die an eine andere Adresse gesendet werden, können nicht mehr anonym behandelt werden und müssen daher vom Begutachtungsprozess ausgeschlossen werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search