Kategorie: Calls

0

Unser aktueller Call4Papers zum Thema “Gewalt, Macht und Herrschaft – Gesellschaft total?” (1.6.2016)

Der Topos “Macht, Herrschaft und Gewalt” setzt Assoziationsketten von kriegerischen Auseinandersetzungen, physischen und psychischen Übergriffen und alltäglichen Herabsetzungen frei. So hat sich beispielsweise in diesem Jahr die Sprache in Europa verändert. Krieg, Gewalt, Vertreibung waren lange Zeit nur als entferntes Rauschen in anderen Regionen der Welt zu vernehmen, das leicht...

0

Unser aktueller Call4Papers “Die Gesellschaft von morgen: Utopien und Realitäten” endet in 4 Wochen (01.12.2015)!

“In welcher Gesellschaft leben wir eigentlich?“ Diese Frage stellte der Journalist Armin Pongs bedeutenden Vertretern gegenwärtiger soziologischer Gesellschafts-theorien, wie Ulrich Beck und Anthony Giddens. Am Ende seines Buchprojektes Gesellschaft X zeichnet sich ein Bild von teils gegensätzlichen Zeitdiagnosen ab, die weiterhin die Frage offen lassen, in welcher Gesellschaft wir eigentlich...

0

Call4Papers: Nachwuchssession “Aktuelle nationale und internationale Herausforderungen der Demografie”

Call4Papers: Nachwuchssession bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie zum Thema “Aktuelle nationale und internationale Herausforderungen der Demografie” vom 9.-11. März in Leipzig! Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses bieten die Organisator_innen auf der DGD-Tagung 2016 eine Nachwuchs-Session an. Hier besteht die Möglichkeit kleinere wissenschaftliche Projekte einem Fachpublikum zu präsentieren....

2

Call4Papers: Blogreihe #2: Flüchtlinge, Asyl und Migration

Für wenig-Schreiber, Kurzpoeten und faule Finger: Deine Meinung in A4! Zu einem aktuellen Thema suchen wir wissenschaftliche Blogbeiträge und jene, die bereit sind sie zu verfassen – also Euch! Ob Essay, Kommentar, Kritik – wir nehmen diesmal alles. DAS THEMA: Die Policy der Einwanderung – Beschreibungen von und über Migration...

0

New Platform for fled scientists and German research institutions

Researchers and scientists coming to Germany as refugees have limited opportunities to deal with research topics or none at all. Besides the individual difficulties caused by such situation, it is also a loss of research capacity for the respective scientific field. The online platform www.chance-for-science.de aims at facilitating the access...

0

“Soziopolis – Gesellschaft beobachten” – Neues Portal geht online und bittet um Ausschreibungen und Terminankündigungen

Soziopolis – Gesellschaft beobachten ist ein Internetportal für die Sozialwissenschaften, das gegenwärtig am Hamburger Institut für Sozialforschung entwickelt wird. In einer Kooperation mit H-Soz-Kult und seinem Trägerverein Clio Online e.V. entsteht ein Nachrichtenportal, das unter www.soziopolis.de ab Oktober 2015 interessierte Öffentlichkeiten über das gesamte Themen- und Forschungsspektrum der Soziologie informieren...

0

Call4Papers Blogreihe #1: Zukunftsstadt

Für wenig-Schreiber, Kurzpoeten und faule Finger: Deine Meinung in A4! Zu jedem Heftthema suchen wir wissenschaftliche Blogbeiträge und jene, die bereit sind sie zu verfassen – also Euch! Ob Essay, Kommentar, Kritik – wir nehmen diesmal alles. DAS THEMA: Gerechter, intellligenter, nachhaltiger? – Städte und Menschen im Wandel Welches Konzept...

0

Call4Papers/Panels (AFK-Nachwuchstagung 2016) zum Thema “Making the Invisible Visible”: (Un)sichtbarkeit im Konflikt und (un)sichtbare Konflikte (bis 15.08.2015)

Spätestens seit der medialen Offensive des so genannten Islamischen Staates wird auch in der nichtwissenschaftlichen Öffentlichkeit wieder über Gewalt als Mittel der politischen Kommunikation diskutiert. Gewaltausübung wirkt im Konflikt also nicht nur innerhalb einer dualen Beziehung zwischen Täterinnen, Tätern und Opfern, sondern erhält durch ihre Repräsentation in nationalen und internationalen...

0

Unser aktueller Call4Papers “Die Gesellschaft von morgen: Utopien und Realitäten” (01.12.2015)

“In welcher Gesellschaft leben wir eigentlich?“ Diese Frage stellte der Journalist Armin Pongs bedeutenden Vertretern gegenwärtiger soziologischer Gesellschafts-theorien, wie Ulrich Beck und Anthony Giddens. Am Ende seines Buchprojektes Gesellschaft X zeichnet sich ein Bild von teils gegensätzlichen Zeitdiagnosen ab, die weiterhin die Frage offen lassen, in welcher Gesellschaft wir eigentlich...

0

Nur noch 4 Wochen! Schick uns deine Fotos! Unser aktueller Call4Pictures zum Thema “Bildung, Wissen und Elite – Wissen als Kapital und Ressource? (15.07.2015)

Das SOZIOLOGIEMAGAZIN erscheint zweimal im Jahr jeweils zu einem bestimmten Thema und beinhaltet soziologisch relevante Beiträge, sorgfältig lektoriert und von einem Wissenschaftsbeirat fachlich begutachtet, Interviews, Buchreviews, Termine u. v. a. m. Parallel dazu gibt es im Internet den Wissenschaftsblog des Soziologiemagazins, um Diskussionen anzuregen und auf aktuelle Anlässe reagieren zu...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search