Sonderheft 3: Fürsorge-Relationen

Zum Inhalt des 3. Sonderhefts des Soziologiemagazins

(Mit Klick auf die jeweiligen Titel, kannst du dir die einzelnen Beiträge als PDF anschauen und downloaden.)

Editorial

S. 1 Editorial – von Maik Krüger

Interview

S. 5 Interview – Care als Schlüsselkategorie für das Leben und die Forschung. Ein Interview mit Dr. Karin Jurczyk – von Katrin Roller

Schwerpunkt

S. 17  Das Geschlechterverhältnis in der Care-Debatte. Modernisierung oder Persistenz? – von Béatrice Alischer

S. 39  Care-Lagen. Impulse und Potentiale einer Care-theoretischen Perspektivierung des Lebenslagenkonzepts – von Sabrina Schmitt

S. 59 “Geben und Nehmen”. Care im Zeichen von Reziprozität – von Maik Krüger

Aus der Redaktion

S. 82 Literatur zum Thema

S. 88 Das Redaktionsteam

S. 89 Danksagung

Das gesamte eJournal zum Download als PDF: „Fürsorge-Relationen. Theoretische und empirische Sichtweisen auf Care“


Falls Du gerne schreibst und Begeisterung für die Soziologie aufbringst, könnte in der nächsten Ausgabe des Soziologiemagazins dein Beitrag hier gelistet sein! Schau dir unseren aktuellen Call4Papers und unsere Hinweise für Autor_innen an, dort findest du alle weiteren Informationen.
Zudem suchen wir wieder Unterstützung für unser Redaktionsteam.

Wir freuen uns auf dich!