Markiert: Forschungsmethoden

2

Jan Kruse (2014): Qualitative Interviewforschung. Ein integrativer Ansatz – Eine Rezension von Sören Sponick

„Wozu denn noch ein Methodenbuch?“ Eine provokante Frage, die Jan Kruse (S. 17) gleich zu Beginn seines eigenen Buches aufwirft. Schließlich sind seit der Etablierung qualitativer Methoden im Kanon der empirischen Sozialforschung bereits zahlreiche Veröffentlichungen zu qualitativen Forschungsmethoden erschienen. Etwa die Einführungen von Mayring (2002) und Bohnsack (2014) oder die...

0

DGS-Kongress 2014 in Trier: Ein Gespräch mit Stefan Hirschauer (Universität Mainz)

Auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, der im Oktober 2014 in Trier stattfand, sprach Claas Pollmanns mit Stefan Hirschauer. Er lehrt an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz  und seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem folgende: Praxistheorien, Qualitativen Methoden und die Soziologien des Wissens, des Körpers und der Geschlechterdifferenz. Das...