Markiert: Soziologie

0

Rezension zu Pentland, Alex (2014): Social Physics. How good ideas spread – lessons from a new science – Von Lisanne Visser

„By creating social systems that are based on using big data to map detail patterns of idea flow, we can predict how social dynamics will influence financial and government decision making, and potentially achieve great improvements in our economic and legal systems.” (Pentland 2014: 215) Wer ist Alex Pentland und...

1

Interview mit Prof. em. Dr. Michael Vester (Teil 2)

Michael Vester ist emiritierter Professor am Institut für politische Wissenschaft an der Leibnitz-Universität Hannover. Im zweiten Teil des Interviews mit dem Soziologiemagazin spricht Michael Vester über soziale Bewegungen als Forschungsgegenstand, die Entwicklung soziologischer Arbeit und politisches Engagement in der Wissenschaft. Das Interview führte Anja Liebig, redaktionelles Mitglied beim Soziologiemagazin e.V.

1

Interview mit Prof. em. Dr. Michael Vester (Teil 1)

Michael Vester ist emiritierter Professor am Institut für politische Wissenschaft an der Leibnitz-Universität Hannover. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen der Sozialstrukturanalyse, Milieuforschung und sozialen Bewegungen. Vester entwickelte ein Evaluationsmodell zur Milieuforschung, indem er die traditionelle Schicht- und Klassenanalyse erweiterte und damit eine mehrdimensionale Ungleichheitsforschung möglich machte. Das Interview führte...

0

Vorläufiges Vertriebsverbot der Sammelpublikation „Ökonomie und Gesellschaft“ (Bundeszentrale für politische Bildung) durch das Bundesministerium des Innern

Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat auf Initiative der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) den Vertrieb der von Bettina Zurstrassen (Universität Bielefeld) wissenschaftlich verantworteten Sammelpublikation „Ökonomie und Gesellschaft“, erschienen in der bpb-Schriftenreihe „Themen und Materialien“, (vorläufig) untersagt. In der Publikation werden in einzelnen Beiträgen...

0

„Soziopolis – Gesellschaft beobachten“ – Neues Portal geht online und bittet um Ausschreibungen und Terminankündigungen

Soziopolis – Gesellschaft beobachten ist ein Internetportal für die Sozialwissenschaften, das gegenwärtig am Hamburger Institut für Sozialforschung entwickelt wird. In einer Kooperation mit H-Soz-Kult und seinem Trägerverein Clio Online e.V. entsteht ein Nachrichtenportal, das unter www.soziopolis.de ab Oktober 2015 interessierte Öffentlichkeiten über das gesamte Themen- und Forschungsspektrum der Soziologie informieren...

0

Soziologischer Monatsrückblick Juli & August 2015

Liebe Leserschaft, anders als sonst gibt es dieses Mal einen doppelten Monatsrückblick für euch, denn auch in der Redaktion des Soziologiemagazin hat die Sommerpause Einzug gehalten und für eine kurzweilige Zeitverschiebung gesorgt. Dennoch möchten wir euch nicht vorenthalten, was sich in den letzten zwei Monaten beim Soziologiemagazin ereignet hat. Die...

0

Call4Papers Blogreihe #1: Zukunftsstadt

Für wenig-Schreiber, Kurzpoeten und faule Finger: Deine Meinung in A4! Zu jedem Heftthema suchen wir wissenschaftliche Blogbeiträge und jene, die bereit sind sie zu verfassen – also Euch! Ob Essay, Kommentar, Kritik – wir nehmen diesmal alles. DAS THEMA: Gerechter, intellligenter, nachhaltiger? – Städte und Menschen im Wandel Welches Konzept...

0

DGS-Kongress 2014: Roland Walkow (Berlin) zum Thema „Hat sich die Soziologie in einem double bind verfangen?“

(4) Ein Vortrag im Rahmen der ad-hoc-Gruppe des Soziologiemagazins zum Thema „Krisen der Kommunikation. Wo bleibt der soziologische Diskurs?“ Auf ein soziologisches Kommunikationsproblem weist der Vortrag des Wissenschaftsbloggers Roland Walkow (Berlin) zum Thema Hat sich die Soziologie in einem double bind verfangen? hin. Aus der Sicht von Niklas Luhmanns Theorie funktionaler Differenzierung...

1

DGS-Kongress 2014: Andreas Stückler (Wien) zum Thema „Soziologische Kritik und gesellschaftsverändernde Praxis“

(3) Ein Vortrag im Rahmen der ad-hoc-Gruppe des Soziologiemagazins zum Thema „Krisen der Kommunikation. Wo bleibt der soziologische Diskurs?“ Andreas Stückler (Wien) schlägt in seinem Vortrag Soziologische Kritik und gesellschaftsverändernde Praxis unter Rückgriff auf die Kritische Theorie vor, dass eine kritische Soziologie, die nicht nur ausgewählte Auswirkungen kritisiert, sondern sich für...

0

Soziologischer Monatsrückblick Juni 2015

Liebe Leserschaft, 10.151 Facebook-Mitglieder verfolgen derzeit die Neuigkeiten auf unserer Facebook-Seite! Überwältigt von dieser Menge an Soziologieinteressierten haben wir im Juni eine kleine Transparenz-Initiative ins Leben gerufen. An sieben Tagen haben wir euch nicht nur die Arbeit unserer AG’s vorgestellt, sondern auch Aufrufe zur aktiven Mitarbeit beim Soziologiemagazin gestartet. Die...