Call4Papers (Sektion Politische Soziologie): “Kollektive Identitäten – Theorien, Konzepte, empirische Forschung”

Kollektive Identitäten haben in den letzten zwei Jahrzehnten zunehmend Aufmerksamkeit in sozialwissenschaftlichen Diskussionen und Forschungen gefunden. Die Anstöße dafür waren vielfältig. Der Fall des Eisernen Vorhangs hat die Ost-West-Differenzierung aufgeweicht und zugleich in osteuropäischen Regionen Prozesse der Selbstethnisierung hervorgerufen. Die Wahrnehmung von Globalisierungsprozessen