Die Stadt im Spannungsfeld zwischen Natur und Artefakt – Von Benjamin Köhler

Stadt wird oftmals als Gegensatz zum ländlichen, natürlichen Dorf als zivilisierter Ort der Gesellschaft (vgl. Tönnies 1887) und als Kulturleistung der Menschen mit hohen Gebäuden, Straßen und Verkehr angesehen, in der ‚Natur‘ ausgegrenzt und allenfalls in kultivierter Form Platz hat (z.B. Friedhöfe oder Parkanlagen). Städte verändern ihre Umwelt: Wichtige Wasserkreisläufe werden...